Nützliche Apps für Studenten

Kommentieren

Nützliche Studenten-AppsDas Leben als Student kann ganz schön schwierig sein. Unzählige Vorlesungen, Seminare, Hausarbeiten, Klausuren, viel zu wenig Schlaf und nebenbei noch der Haushalt, Freundin oder Freund und die ewig knappen Finanzen. Die Sorgen kann dir niemand abnehmen, aber mit einigen Apps kannst du dir das Leben erleichtern und als positiven Nebeneffekt ein wenig auf deine Gesundheit achten.

Bei der Auswahl der Apps lag das Augenmerk besonders auf der Steigerung der Effizienz, der Organisation und der Gesundheit, denn gerade Studenten neigen in den ersten Semestern des Studiums zum Überehrgeiz.

Die ausgewählten Apps sind größtenteils für die Betriebssysteme Android, iOS, Windows Phone oder PCs ab Windows 8 verfügbar. Für BlackBerry-Geräte sieht die Auswahl leider etwas magerer aus.

Hier kommen unsere Top 15 Apps für Studenten:

1 | Grade view: Schneller Überblick über Noten

Ganz wichtig: Die Noten. Du willst wissen, wie du stehst und welche Noten du hast? Mit Grade view ist das kein Problem. Das kostenlose Tool eignet sich nicht nur für Bachelor- und Masterstudenten. Auch Studenten in den Anfangssemestern profitieren von Grade View. Du trägst einfach deine Noten der Seminare ein und behältst so den Überblick über deine Bewertungen. Grade View unterstützt dich in deinem Notenwirrwarr und berechnet jeweils den aktuellen Notendurchschnitt. Der Clou: Im Simulationsmodus kannst du ganz einfach noch potenzielle Noten berechnen. Die App ist für iOS- und Android-Betriebssysteme verfügbar.

>> Weitere Infos zum Portal gradeview.de.

2 | Mitfahrgelegenheit.de: die App für Vielreiser

Bahnfahrten sind teuer. Trotz moderner Fernbusse mit niedrigen Preisen sind nach wie vor Mitfahrgelegenheiten die Nummer 1 bei Studenten. Du registrierst dich einfach in der App und kannst danach entweder deine Suche nach einer entsprechenden Route eingeben oder selbst nach einer Mitfahrgelegenheit suchen. Diese App ist für Windows Phone, Android und iOS erhältlich.

3 | Flatastic: WG-Leben leicht gemacht

Das WG-Leben ist nicht immer einfach. Leere Kühlschränke, volle Mülleimer, schmutzige Badezimmer und eine unaufgeräumte Küche sind wohl die gängigsten Probleme in einer WG. Flatastic bietet dir die Möglichkeit, das WG-Budget, die Haushaltsführung und die Einkaufslisten im Blick zu behalten. Wenn alle WG-Bewohner diese App benutzen, geht in der WG nichts mehr schief. Flatastic ist für Android und iOS verfügbar.

>> Hier zeigen wir dir, wie du deine WG findest!

4 | Öffi-Fahrplanauskunft: Nie wieder die Bahn verpassen

Öffi ist die perfekte App, wenn du die öffentlichen Verkehrsmittel benutzt. Entweder kommst du zu früh oder du schaust der Bahn hinterher? Mit Öffi weißt du immer ganz genau, wann deine Bahn, dein Bus oder deine S-Bahn fährt. In Städten wie München, Berlin oder Dresden erleichtert dir diese App dein Zeitmanagement. Öffi ist nur für Android-Betriebssysteme verfügbar.

5 | Mensa-Jäger: Wenn der Hunger kommt

Wer lernt, verbraucht Energie. Mensa-Jäger verrät dir die Speisepläne von mehr als 550 Mensen in Deutschland. Mit einer wöchentlichen Aktualisierung bist du immer auf dem neuesten Stand und kannst deine Ernährung planen. Auch diese App ist nur für Android- und iOS-Betriebssysteme verfügbar.

6 | Frag Mutti: Denn sie weiß alles

Frag Mutti.de ist wohl den Meisten aus dem Internet bekannt. Auch als App erfreut sich Frag Mutti großer Beliebtheit. Mit einem Touch erhältst du Zugriff auf mehr als 16.000 Ratgeber aus unterschiedlichen Bereichen. Neben Haushalt, Reparaturen, alltäglichen Dingen und natürlich dem Kochen hält Frag Mutti (verfügbar für Android und iOS) alles für dich bereit, was du wissen musst, um erfolgreich dein eigenständiges Leben zu meistern.

7 | Dream Spark: Microsoft-Produkte für Studenten

Die kostenlose App gewährt Studenten – nach ihrer Verifizierung – Zugang zu zahlreichen Vollversionen von Microsoft-Produkten. Eine Verifizierung und eine Windows Live-ID genügen, um diesen Zugang nutzen zu können. Diese App ist für den Computer verfügbar und erlaubt die Nutzung der Microsoft-Programme über den Rechner.

8 | Onleihe: Erweiterter Zugriff auf Bibliotheken

Ohne Bibliothek geht gar nichts. Früher oder später muss jeder Student mal in die weiten, ehrwürdigen Hallen der Universitätsbibliothek, um seine Literatur zu bekommen. Doch nicht jede Bibliothek besitzt genügend Literatur für jeden Fachbereich. Mit „Onleihe“ erhältst du Zugriff auf viele deutsche Stadtbibliotheken und kannst die Kataloge einsehen und eBooks ausleihen. So einfach war Ausleihen noch nie. Onleihe ist für iOS und Android erhältlich.

9 | Stundenplan: einfache App mit großer Wirkung

Was in der Schulzeit noch zur Grundausstattung gehörte, wird an der Universität zur lästigen Angewohnheit. „Stundenplan“ erspart dir den Papierkram und zeigt dir übers Handy deinen Stundenplan. Neben Fach, Raum, Uhrzeit und Lehrkraft kannst du hier deinen ganz persönlichen Stundenplan eintragen. Leider ist diese App nur für iOS verfügbar.

10 | You need a budget: die sinnvolle Budget-Verwaltung

Viele Studenten müssen nach ihrem Auszug erst den Umgang mit Finanzen lernen. „You need a budget“ hilft dir dabei, deine Ausgaben und Einnahmen zu kontrollieren und dein Geld sinnvoll einzusetzen. Neben der Finanzverwaltung gibt die App zusätzlich Tipps zu deiner Finanzverwaltung.

>> Weitere Infos zur Finanzierung deines Studiums

11 | CamScanner: Zeit ist Geld

Nicht immer reicht die Zeit, um alles von der Tafel abzuschreiben. CamScanner ermöglicht es dir, die Notizen von der Tafel direkt aufs Handy zu übertragen. So einfach war „Abschreiben“ noch nie. Die für Android- und iOS-verfügbare App ist kostenlos.

12 | Kindle: Wer will schon Bücher schleppen

Bücher sind schwer und sperrig. Ein Kindle erspart dir das Schleppen des Gewichts und bietet dir trotzdem das notwendige Wissen. Hier kannst du all deine Bücher als eBook einpacken und nutzen, sobald du sie brauchst. Die App ist für alle Betriebssysteme – außer BlackBerry - verfügbar.

>> Hier haben wir eBook-Reader im Vergleich

13 | Vorlesungs-Rekorder: Zu faul zum Mitschreiben

Nicht immer hast du die Zeit dafür, alles mitzuschreiben, was du in einer Vorlesung hörst. Der Vorlesungs-Rekorder ermöglicht es dir, die Vorlesung noch einmal anzuhören und zu lernen. Gewiefte Studenten nutzen die fürs iPhone erhältliche App, um die Vorlesung trotz Abwesenheit mitzuerleben. Die App ist für 89 Cent im Appstore verfügbar.

14 | Free Mind: Gedanken übersichtlich notiert

Free Mind ist die perfekte App für Planer. Dank übersichtlicher Blasen und Unterverzeichnisse kannst du dir ganz schnell Notizen zur Vorlesungen und Seminaren machen, ohne den Überblick zu verlieren. Free Mind hilft dir ebenfalls dabei, die perfekte Planung für Projekte zu erstellen oder ein Brainstorming zu machen.

15 | BAföG-Rechner: Geld macht das Leben leichter

Du weißt nicht, ob du Anspruch auf BAföG hast? Der BAföG-Rechner ermittelt in nur 10 Minuten, ob du BAföG bekommst oder nicht. Gib einfach alle relevanten Daten ein und lasse dir dein Ergebnis berechnen.

 

Alle genannten Apps sind nur ein Bruchteil der Apps, die mit Organisation und Planung dabei helfen, den Alltag zu bewältigen. Ein großer Teil ist kostenlos verfügbar und belastet nicht dein Budget.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Kommentare

Eugen schreibt:
2016-01-03 12:39:45
Hallo, ich hätte einen Vorschlag für eine Lernplan App. Mit dieser App, kann man sich ganz einfach einen Lernplan für die kommende Klausurphase erstellen. Anhand der Übersicht und des Aufgabenplans, kann man jederzeit sehen, wie viele Aufgaben man pro Tag oder im Monat machen sollte und wie viele Aufgaben noch zu erledigen sind, um bestens auf die Klausuren vorbereitet zu sein. Die App gibt es zurzeit leider nur für Android, aber für die Zukunft ist auch eine Version für iOS geplant. Link-Playstore: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.egodroid.learnstage&hl=de Viele Grüße
Julia schreibt:
2016-07-01 14:28:54
GoodNotes kann ich empfehlen fürs IPad. Ich schreibe mit einem Adonit Stylus immer auf meinen Vorlesungsmaterialien mit. Hat außerdem den Vorteil, das man zum Beispiel ein komplett annotiertes Skript an einen Kollegen schicken kann. Super!! Mittlerweile allerdings kostenpflichtig, die App ist es aber echt wert. Anbindung an Dropbox vorhanden!
Bruce schreibt:
2016-08-08 14:26:25
Vor allem die Nummer 3 ist eine coole App. Als Bewohner einer - leider - chaotischen WG kann ich sagen das diese App uns sehr hilft. Außerdem nutzen wir noch die funqee app, da unser wlan pw im Chaos des öfteren verloren ging..ist ganz praktisch
Amalia schreibt:
2016-12-18 03:20:54
Hey, vorweg, ich habe ein iPhone und weiß nicht, ob die Apps auch auf Androit-Geräten laufen. Müsst ihr ggf. nachlesen. ;-) Wer gerne wissen möchte wie viel Zeit er wirklich für eine Aufgabe braucht, dem empfehle ich Hours. Es lassen sich dort verschiedene Themen (z.B. Referat X, Hausarbeit Y, Hausaufgabe Z) eingeben, neben denen eine Uhr erscheint. Wer in Bibliothek sitzt und aktiv schreibt, der drücke die Uhr daneben. Wer mal kurz seine Nachrichten kontrollieren oder auf die Toiletten gehen will, stoppt den Timer einfach. Tage an denen, denen Hours genutzt wurde und der Zeitverbrauch einzelner Aufgaben sind aufgelistet. Ebenfalls empfehlen kann ich die App Timer+. Sie ist quasi wie die vorherige nur anders herum. Ich speichere mir Timer ab (Internet aus 10 min., Pizza 12 min., Trockner 01:28 h, Tee 3 min.) und kann sie beliebig oft benutzen. Sie ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet außerdem die Möglichkeit die verschiedenen Timer in verschiedenen Farben zu markieren.

Jetzt Kommentar abgeben

  • Die E-Mail dient ausschließlich der Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
 

Studententarife-Magazin 

  • Guides mit Tipps und Checklisten zur Finanzierung deines Studiums
  • Exklusive Spartarife für Studenten
  • Überblick auf die vielen Einsparmöglichkeiten als Student
(Studententarife.org ist ein Partnerportal von Studium-Ratgeber.de)
 
 
 Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail problemlos wieder vom Magazin abmelden! Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Auslandsprogramme
Studententarife und Studentenrabatte
FutureMe

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
Welche Auslandszeit passt zu dir?
Kreditkartenvergleich

Studenten Apps | Diese Apps helfen dir im Studium