NC - Numerus Clausus

Kommentieren

NC - zwei Buchstaben, die es in sich haben!

 

Themen dieses Artikels:

 

Wie Abi-Schnitt und NC zusammenhängen

Der NC ergibt sich aus der Konkurrenz der Studienbewerber um die vorhandenen Studienplätze und wird jedes Semester neu ermittelt. Je mehr Interessenten ein Fach studieren wollen und je geringer die Zahl der verfügbaren Studienplätze, umso höher liegt der NC. Der Numerus Clausus setzt damit der starken Nachfrage nach beliebten Fächern ein Limit.
Der Wert sagt dir ganz genau, ob deine Abiturnote ausreicht, um den gewünschten Studienplatz zu bekommen. Liegt dein Notendurchschnitt vom Zahlenwert her unter dem Numerus Clausus, hast du gute Karten. Wenn nicht, wirst du wahrscheinlich Wartesemester einlegen müssen.

 

Nichts Genaues weiß man nicht

Zum Zeitpunkt der Bewerbung ist der genaue NC meist noch unklar, weil er sich je nach Stärke der Konkurrenz neu bildet. Du kannst dich allerdings an vorherigen Jahrgängen orientieren, denn allzu große Abweichungen sind eher die Ausnahme.

Die Abi-Note ist aber nicht das einzige Kriterium, nach dem Studienplätze durch die "Stiftung für Hochschulzulassung (früher: ZVS)" vergeben werden. Das macht auch Sinn, wenn man bedenkt, dass immer wieder auch zwischen Bewerbern mit gleicher Note eine Auswahl getroffen werden muss.

 

Wartesemester als zweites Kriterium

Dies ist beispielsweise dann der Fall, wenn alle Abiturienten mit einem Abschluss von 1,5 einen Platz bekommen haben und danach noch Plätze frei sind. Wenn dann allerdings zu viele Bewerber einen Schnitt von 1,6, also der nächsten Zulassungsstufe haben, dann muss zwischen diesen irgendwie ausgewählt werden.
Das geschieht dann beispielsweise, indem man die Anzahl der Wartesemester als zweites Kriterium hinzuzieht.

 

Wartesemester sind hilfreich

Unter Wartesemestern versteht man jedes halbe Jahr, das nach dem Abitur verstreicht und in dem du nicht studierst bzw. du an keiner Hochschule eingeschrieben bist. Hast du beispielsweise nach dem Abitur erst mal ein Gap-Year im Ausland verbracht, eine Ausbildung gemacht oder gearbeitet, dann wird dir diese Zeit als Wartesemester angerechnet.

 

Wartesemester verbessern nicht den Numerus Clausus!

Die Anzahl der Wartesemester ist ein eigenständiges Kriterium bei der Vergabe von Studienplätzen durch die "Stiftung für Hochschulzulassung (früher: ZVS)". Es ist daher ein Irrglaube, dass sich pro Wartesemester die Abi-Note um jeweils 0,1 Punkte verbessert!
Der Zusammenhang zwischen NC, Abi-Schnitt und Wartesemestern ist viel indirekter: Ein Teil der Studienplätze wird primär nach der Anzahl der Wartesemester vergeben. Diejenigen mit den meisten Wartesemestern bekommen dabei bevorzugt einen Studienplatz. Wenn viele Bewerber die gleiche Zahl an Wartesemestern haben und die Zahl der Studienplätze für sie nicht mehr reicht, wird die Abi-Note wieder als zweites Kriterium herangezogen.

 

Wartesemester sind trotzdem wichtig!

Die Wartesemester können dir damit zwar helfen, einen Studienplatz zu bekommen, dessen NC für dich eigentlich zu hoch ist, aber deswegen verbessern Wartesemester nicht deinen Abi-Schnitt. Mit der Anzahl der Wartesemester steigen einfach nur deine Chancen auf einen Studienplatz, weil du eben auf der Wartesemester-Liste nach oben rückst.
Trotzdem: Wenn der Unterschied zum NC nicht all zu hoch ist, kann es für dich hilfreich sein, noch ein Jahr zu warten und etwas anderes zu tun, um dich dann im Anschluss mit zusätzlichen Wartesemestern zu bewerben. Denn anhand der Wartesemester wird zwischen Bewerbern mit gleichem Notenschnitt entschieden.

 

Hilfe bei der NC-Suche

Eine besonders gute Hilfe, sich schnell einen Überblick über die verschiedenen NC-Bestimmungen in den einzelnen Bundesländern zu verschaffen, ist das Portal Abitur & Studium. Unter Abitur & Studium findest du eine handliche und übersichtliche Numerus-Clausus-Suchmaschine!

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Kommentare

lola. ka schreibt:
2013-12-25 11:04:46
Ich habe dieses Jahr mein Abitur und den theoretischen Teil einer Erzieherausbildung gemacht. Nun mache ich mein Anerkennungsjahr. Nach dem Anerkennungsjahr bin ich staatlich anerkannte Erzieherin. Mir wurde schon öfter gesagt, dass einem Punkte angerechnet werden für die Wartesemester und für die fertige Ausbildung. Wie viele Punkte sind das?

Jetzt Kommentar abgeben

  • Die E-Mail dient ausschließlich der Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Abigrafen
Auslandsprogramme
Studententarife und Studentenrabatte

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
Welche Auslandszeit passt zu dir?
blicksta
Kreditkartenvergleich

Infos zum Numerus Clausus / NC beim Studium-Ratgeber