Mit Campusjäger findest du genau den richtigen Job

Jobs für Studenten und Absolventen

Die Praktikums- und Jobsuche ist einfach nur anstrengend. Tausende Jobbörsen durchsuchen, schnell noch den Lebenslauf verschönern, jedes mal ein kreatives Anschreiben aus den Fingern saugen … Und wenn es ganz schlecht läuft, musst du währenddessen Vorlesungen besuchen, lernen und Prüfungen schreiben.

Das Team von Campusjäger hat genau dieses Problem gelöst und für Studenten und Absolventen einen innovativen Such- und Bewerbungsprozess entwickelt. Dank automatisierter Prozesse und enger Zusammenarbeit mit über 1.000 Unternehmen in ganz Deutschland, wird der Aufwand auf allen Seiten reduziert.

Und wie funktioniert das genau?

Passend zu deinen Suchkriterien werden dir regelmäßig Jobs vorgeschlagen, auf die du dich dann mit wenigen Klicks bewerben kannst. Das Problem mit Anschreiben hast du hier übrigens nicht – du musst nur ein paar Fragen des Unternehmens beantworten. Das wars schon. Und auch mit der Ungewissheit nach deiner Bewerbung ist Schluss: Du kannst den Status deiner Bewerbung nämlich jederzeit live verfolgen. 

Außerdem – und das ist wohl der größte Unterschied zu den gängigen Plattformen –   bekommst du gleich nach deiner Anmeldung einen persönlichen Ansprechpartner, der dir bis zur Vertragsunterschrift mit Rat und Tat zur Seite steht. Zusätzlich kannst du dich im Karriereguide über alle wichtigen Themen rund um Job und Bewerbung informieren. 

Übrigens: Für dich ist dieser Rundum-Service vollkommen kostenlos (Wohoo!). Campusjäger finanziert sich nämlich komplett über Unternehmen, für die sie Mitarbeiter finden. 

Wer sind diese Campusjäger? 

Die Idee für Campusjäger entstand, als die Gründer selbst noch mitten im Studium waren. Sie stellten fest, dass die Jobsuche viel zu kompliziert und aufwendig ist. Aber statt sich darüber zu beschweren, nahmen sie die Sache einfach selbst in die Hand – und gründeten Campusjäger. 

Bis heute besteht der Großteil des Teams aus Studenten und Absolventen, sodass der Bezug zur Zielgruppe immer noch da ist – trotz mittlerweile über 60 Mitarbeitern und 110.000 registrierten Kandidaten.