Auslandspraktikum in Schottland

Praktikum in Schottland

Themen dieser Seite:

Highlands und Citylife

Schottlands Geschichte ist geprägt von brutalen Kriegen und einem unerbittlichen rund 500-jährigen Widerstand gegen England, welcher im 18. Jahrhundert aufgegeben wurde. Landschaftlich ist Schottland von dem rauhen Klima – das ist tatsächlich nicht nur Klischee – und der allgegenwärtigen Nähe zum Atlantik  und zur Nordsee geprägt.

Ein Praktikum in Schottland ist für all diejenigen hervorragend geeignet, die sowohl eine einzigartige Natur, als auch das Stadtleben suchen. Multi-Millionen Metropolen wie London sucht man in Schottland allerdings vergebens. Für ein Praktikum in der freien Wirtschaft oder in einer Organisation dürften vor allem Glasgow, Aberdeen, Dundee und nicht zuletzt die Hauptstadt Schottlands, Edingburgh in Frage kommen.

Praktikum in Edingburgh

Edingburgh könnte man auch als die stadt-gewordene Defintion von pittoresk bezeichnen. Schmale Gassen, alte Sandsteingemäuer, Giebelchen und Zinnen: Obwohl nur in der Mitte der Stadt eine Burg steht, könnte man bei einem Rundgang denken, die ganze Altstadt sei eine einzige spätgotische Burganlage. In all diesen verschachtelten Gassen und Gebäuden finden sich unzählige Pubs, Boutigen und Restaurants, die einen Schwerpunkt im sozialen Leben der Schotten ausmachen. Im Kontrast zu den alten Gemäuern steht die junge Bevölkerung der Stadt. Edingburgh ist eine bedeutende Universitätsstadt mit einem quirligen, abwechslungsreichen Kulturangebot. Wen es in Edingburgh in die Natur zieht, der ist gleichermaßen versorgt: Die schottischen Highlands sind nur ein paar Autostunden entfernt.

Praktikum in Glasgow

Die Entscheidung zwischen den beiden größten Städten Schottlands wird einem nicht leicht fallen, denn auch Glasgow mit seinen rund 600.000 Einwohnern hat einiges zu bieten. Einst bedeutende Industriestadt, hat Glasgow den Strukturwandel mit Bravour vollzogen. Vier Universitäten in der Stadt ziehen junge Menschen an und bereichern das kulturelle Leben. Auch Glasgow hat ebenso wie Edingburgh einen bemerkenswerten Stadtkern, in dem man das Alter der Stadt gewissermaßen an den Fassaden ablesen kann. Doch auch modernste Architektur findet man hier: So hat der berühmte Stararchitekt Sir Norman Foster diverse Gebäude und Wahrzeichen der Stadt entworfen. Insgesamt entsteht ein interessanter Kontrast aus antik und modern. Bemerkenswert an Glasgow ist außerdem die hohe Dichte von Museen. Alle können mit der U-Bahn erreicht werden, die eigentlich auch ein Museum ist, denn die Glasgow Underground Railway ist die drittälteste der Welt.

Wen es für ein Praktikum nach Schottland zieht, der sollte dem Lockruf folgen. Schottland kennenzulernen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit in eine ganz eigene europäische Kultur einzutauchen und Englisch zu lernen – auch wenn es in Schottland nicht immer das sauberste ist.

Praktikum in Schottland

Schottland verzaubert mit seiner Landschaft: ursprüngliche Natur, zahlreiche historische Stätte, Burgen und Schlösser. An der schottischen Westküste gibt es tief eingekerbte Felsenküsten, sandige Buchten und bizarre Berggipfel.

Bist du direkt an Praktikum-Angeboten interessiert? Dann findest du diese hier: Auslandspraktikum-Programme in Europa

Studentsgoabroad vermittelt Dir z.B. ein maßgeschneidertes Praktikum in der schottischen Hauptstadt Edinburgh. So kannst Du dieses faszinierende Land selbst kennenlernen und ganz nebenbei Dein Englisch perfektionieren!