Auslandspraktikum in Argentinien

Praktikum in Argentinien

Themen dieser Seite:

Von Gauchos und Geschäftsleuten

Argentinien erstreckt sich über 4000 Kilometer von Regenwäldern im Norden bis zu subpolaren Regionen in Feuerland. Auch Gauchos, also gewissermaßen die argentinischen Cowboys gibt es in Argentinien. Allerdings hat sich auch die argentinische Wirtschaft gewandelt, ist gewachsen und so wird man inzwischen mehr Geschäftsleute als Gauchos treffen. Und der Tango? Freilich gehört Tango immer noch fest zum Lebensgefühl der Argentinier. In den Clubs der pulsierenden Großstädte Argentiniens wird inzwischen jedoch zu anderen Takten getanzt.

Ein Auslandspraktikum in Argentinien bietet die Möglichkeit, dieses einzigartige Land kennenzulernen, wichtige Kontakte zu knüpfen und Spanisch zu lernen – eine der wichtigsten Wirtschaftssprachen.

Praktikum in Buenos Aires

Wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum Argentiniens ist die Hauptstadt Buenos Aires mit ihren rund 12 Millionen Einwohnern. Die Stadt ist daneben einer der wichtigsten Handelsplätze des südamerikanischen Kontinents und bietet zahlreiche Möglichkeiten für ein Auslandspraktikum in Argentinien. Neben allen wichtigen argentinischen Unternehmen sind in der Hauptstadt Argentiniens auch viele deutsche Unternehmen ansässig.

Buenos Aires erstreckt sich über fast 70 Kilometer von Norden nach Süden und über etwa 33 Kilometer in Ost-West-Richtung. Keine andere Stadt Argentiniens ist nur annähernd so groß. Die Argentinier bezeichnen Buenos Aires auch als „Wasserkopf Argentiniens“, weil alle wichtigen Institutionen des Landes hier vertreten sind. Der kulturelle Reichtum der Stadt wurde unter anderem dadurch attestiert, dass sie UNESCO Buenos Aires 2005 mit dem Titel „Stadt des Designs“ ausgezeichnet hat. Das Flair der Stadt ist ausgesprochen europäisch. Daher wird Buenos Aires auch oft als „Paris Südamerikas“ bezeichnet. Architektonisch wird man regelmäßig an die großen europäischen Metropolen Paris, Rom, Mailand und Madrid erinnert.

Die Avenida Corrientes ist der Broadway von Südamerika. Entlang der Prachtmeile finden sich fast 200 Theatersäle. Fast doppelt so viel wie in ganz New York. Ein echtes Highlight im Straßenbild von Buenos Aires ist auch die Avenida 9 de Julio, die mit ihren 20 Fahrstreifen, einem üppigen Mittelstreifen und breiten Bürgersteigen die breiteste Straße der Welt ist.

Praktikum in Córdoba

Ein anderer interessanter Ort für ein Auslandspraktikum in Argentinien ist Córdoba im Herzen des Landes. Die Stadt mit ihren etwa anderthalb Millionen Einwohnern ist bekannt für ihre außergewöhnliche Architektur aus der Kolonialzeit, welche fast vollständig erhalten ist. Córdoba ist das wirtschaftliche Zentrum Zentralargentiniens und beherbergt eine der wichtigsten Universitäten des Landes.

Praktikum in Argentinien

Argentinien – eins der vielfältigsten Länder der Welt. Die wichtigsten Begriffe, die man mit Argentinien verbindet sind: Tango, Gauchos, Mate-Tee und Fußball. Die Herzlichkeit der Argentinier wird Dich bestimmt begeistern!

Bist du direkt an Praktikum-Angeboten interessiert? Dann findest du diese hier: Auslandspraktikum-Programme Argentinien