Studienplatztausch

Kommentieren

Von einer Unistadt in die nächste

 

Themen dieses Artikels:

 

Vom Vorspiel zum Trauerspiel – wie Wechsel-Wünsche entstehen

Jedes Semester das gleiche Spiel: Die "Stiftung für Hochschulzulassung (früher: ZVS)" schickt zigtausende Erstsemester in Studienorte fernab ihrer Wunsch-Uni oder Wunsch-FH ins Uni-Leben. Und da sitzen sie dann, mit dem richtigen Studienfach in der falschen Stadt und fragen sich, wie es nun weitergeht. Wenn es auch dich per Losverfahren in den hinterletzten Winkel der Republik verschlagen hat, dann wird es dich freuen zu hören, dass dein Schicksal nicht unabänderlich ist.

Studienplätze kannst du nämlich tauschen wie Briefmarken! Vorausgesetzt, es findet sich jemand, der sich dafür interessiert.

 

Wann ist ein Studienplatztausch möglich?

Gleiches Fach, gleiches Fachsemester, vergleichbare Scheine: Sind diese Voraussetzungen erfüllt, steht einem Studienplatztausch in aller Regel nichts im Weg. Es empfiehlt sich frühzeitig mit der Suche nach einem Tauschpartner zu beginnen. Denn wenn du dich bereits einige Monate vor dem geplanten Hochschulwechsel nach einem "Tausch-Kandidaten" umschaust, stehen deine Chancen gleich wesentlich besser, auch wirklich fündig zu werden. Ehe du also deine Wohnung kündigst und die Abschiedsparty planst, bedenke, dass es beim Studienplatztausch Zeit braucht, bis ein geeigneter Tauschpartner gefunden ist, weil eben viele Faktoren übereinstimmen müssen.

 

So funktioniert der Studienplatztausch

Bist du dir sicher, dass du den Studienplatz tauschen willst, dann läuft der konkrete Studienplatztausch in drei aufeinanderfolgenden Schritten ab: Zunächst muss ein geeigneter Tauschpartner gefunden werden. Hierbei kannst du dich an diverse Studienplatztausch-Börsen im Internet wenden, die zahlreiche Angebote und Gesuche verzeichnen. Eine Liste der bekanntesten Studienplatztausch-Börsen findest du weiter unten in der Rubrik Linktipps. Findest du dort keinen Tauschpartner, ist es das Beste, selbst ein Tauschangebot für Uni oder FH aufzugeben. Eine andere Möglichkeit ist, in den diversen Studienplatztausch-Foren nach Tausch-Angeboten Ausschau zu halten. Hast du einen Tauschpartner gefunden, nimm über die angegebene Adresse Kontakt mit ihm auf. Für alles weitere sind eure jeweiligen Studentensekretariate verantwortlich. Das Beste ist, wenn sich jeder von euch an das für ihn zuständige Studentensekretariat wendet und darauf hinweist, dass er seinen Studienort wechseln möchte und einen Tauschpartner gefunden hat.

 

Weitere Infos zum Studienplatztausch - Linktipps

  • www.studienplatztausch.de: gemeinnütziger Verein; bietet seit 10 Jahren allen Interessierten eine Studienplatzbörse; sehr guter Link!
  • www.uni-pur.de: umfangreiches Studi-Portal rund um kostenlosen Studienplatztausch, Auslandsaufenthalte sowie Wohnungssuche & allgemeine Infos rund ums Studium.

 

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Kommentare

Alex schreibt:
2011-09-20 20:31:24
Studienplatztausch.de ist nicht durchführbar, Seite wird nicht angezeigt.
Allesandro Mueller schreibt:
2011-10-08 17:43:13
Hier hab ich getauscht: http://www.studienplatz-tauschboerse.de
Marie schreibt:
2016-08-09 09:55:31
Links sind fast alle veraltet, genannten Tauschbörsen gibt es nicht mehr. Bitte aktualisieren!
Manfred Baehr schreibt:
2016-09-08 12:28:06
Link: www.studienplatztausch.de ist nach wie vor aktiv. Vermittlungen und Angebote werden ständig aktualisiert.

Jetzt Kommentar abgeben

  • Die E-Mail dient ausschließlich der Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Abigrafen
Auslandsprogramme
Studententarife und Studentenrabatte
FutureMe

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
Welche Auslandszeit passt zu dir?
Kreditkartenvergleich

Studienplatztausch | Inos zum Thema Studienplatz tauschen