Sprachzertifikate Englisch

Ein Sprachzertifikat, oder auch Sprachdiplom, dient dem Nachweis Ihrer Fremdsprachenkenntnisse. Diese Zertifikate sind standardisiert und machen Ihr Wissen in der englischen Sprache international vergleichbar. Doch welches Zertifikat ist das passende?

Sprachzertifikate Englisch

 

Zu den drei wichtigsten und am anerkanntesten englischen Sprachzertifikate gehören

  • TOEFL - Test of English as a Foreign Language
  • IELTS - International English Language Testing System vom British Council
  • Cambridge Certificate - vom Cambridge English Language Assessment entwickelt

TOEFL Test

Der TOEFL beurteilt Ihre Fähigkeit, Englisch zu verstehen und anzuwenden. Er wird meist im akademischen Umfeld verwendet und dient hauptsächlich als Zulassungskriterium für ein Studium an einer Hochschule. Beim TOEFL Test gib es zwei Formen: schriftlich in Papierform oder im Testzenter an einem Computer, wobei der iBT, der internet based Test, am geläufigsten ist.

Der Test gliedert sich in die 4 Bereiche:

  • Lesen: 3 bis 5 Texte müssen aufmerksam gelesen werden, anschließend beantworten Sie Multiple-Choice Fragen zu diesen Texten.
  • Schreiben: Sie schildern Ihre Meinung eines vorgegebenen Themas schriftlich, erklären, argumentieren und vergleichen.
  • Hören: Sie hören sich englische Gespräche unterschiedlicher Lebenssituation an, dies kann ein Auszug aus einer Unterhaltung, einer Vorlesung an der Uni oder eine Nachrichtenmoderation sein. Durch Multiple-Choice Fragen zum Gehörten wird das Hörverständnis geprüft.
  • Sprechen: Sie antworten auf gestellte Fragen oder äußern sich zu einem vorgegebenen Thema innerhalb einer gewissen Zeitspanne. Dabei wird die Aussprache und die Sicherheit beim Sprechen geprüft.


Der iBT TOEFL Test wird auf einer Punkteskala von 0-120 Punkte bewertet. In den vier Testbereichen können Sie jeweils 0-30 Punkte erreichen. Ihre Punktezahl gibt Ihnen jedoch anschließend keine Aussage darüber, auf welcher Niveaustufe Sie sich in der Fremdsprache befinden, z.B. Intermediate oder Advanced beispielsweise.

>> mehr Infos zum TOEFL-Test

IELTS Test

Auch beim IELTS gibt es zwei Varianten des Tests, die unterschiedlichen Ansprüchen dienen:

  • Akademische Variante: dienst zur Zulassung an einer englischsprachigen Universität und anderen Bildungsinstitutionen, oder auch als Bewerbungskriterium für Fachleute, die im englischsprachigen Ausland arbeiten
  • Allgemeine Variante:  dient potenziellen Auswanderern, die ihre Sprachkenntnisse zur Einwanderung belegen müssen, oder auch für temporäre Arbeiter im Ausland, die praktische Berufserfahrung sammeln möchten

Der IELTS ist ebenfalls in vier Bereiche unterteilt: 

  • Lesen: 3 Texte werden gelesen, zu denen anschließend Fragen gestellt werden, die in Form von Multiple Choice, freiem Schreiben und Zusammenfügen von vorgegebenen Inhalten beantwortet werden müssen.
  • Schreiben: Sie schildern Ihre Meinung eines vorgegebenen Themas schriftlich, erklären, argumentieren und vergleichen, wägen zwei Argumente aussagekräftig gegeneinander ab.
  • Hören: Unterschiedliche Fragen und Inhalte müssen exakt nach Gehör aufgeschrieben werden, wobei Sie auch auf korrekte Ausdrucksweise und Rechtschreibung achten müssen.
  • Sprechen: Sie antworten auf gestellte Fragen oder äußern sich zu einem vorgegebenen Thema, welches Sie vorbereitetet haben. Anschließend folgt eine Diskussion zu diesem Thema.

Die Bereiche Schreiben und Lesen unterscheiden sich im akademischen Test vom allgemeinen Test.

Der Test wird auf einer Skala von 1 bis 9 bewertet. Anders als beim TOEFL Test gibt Ihnen das Ergebnis des IELTS Auskunft über Ihre Sprachniveaustufe. Diese Unterteilung erfolgt folgendermaßen:

 
IELTS Punkte

Gleicht der Niveaustufe

(festgelegt vom GER)

1 - Non User  
2 - Intermittent User A1 - Beginner
3 - Extremely limited User A2 - Pre-Intermediate
4 - Limited User B1 - Intermediate
5 - Modest user B2 - Independent User
6 - Competent User C1 - Advanced
7 - Good User C2 - Proficient User
8 - Very good User darüber hinaus
9 - Expert User  

>> mehr Infos zum IELTS-Test


Cambridge Certificate

Das Cambridge Certificate wird in drei Varianten angeboten:

  • Cambridge FCE – First Certificate in English: Geprüft wird alltägliches Englisch, schriftlich als auch mündlich, auf einem fortgeschrittenen Niveau. Weißt nach, ob Sie den sprachlichen Anforderungen an einer Universität und dem Beruf gewachsen sind.
  • Cambridge CAE – Certificate in Advanced English: Geprüft wird fortgeschrittenes Englisch, welches Sie in anspruchsvollen Situationen im Beruf oder Studium anwenden müssten.
  • Cambridge CPE – Certificate of Proficiency in English: Geprüft wird Englisch auf einem sehr hohen Sprachniveau. Dieses Cambridge Certificate dient beispielsweise Auswanderern, um ein fast muttersprachliches Sprachniveau belegen und den Einreisebestimmungen gerecht werden zu können.

Alle Varianten des Cambridge Certificates werden in fünf Bereichen getestet. Zu den vier üblichen Bereichen Sprechen, Schreiben, Hören und Lesen kommt eine Prüfung im allgemeinen Sprachgebrauch. Auf diesen Teil der Prüfung kann man sich nur sehr wenig vorbereiten:

  • Lesen:  Texte aus Zeitungen, Magazinen, Sachbüchern, Romanen und anderen Medien müssen gelesen werden. Anschließend beantworten Sie fragen, die freies Schreiben, Multiple Choice oder Anordnen vorgegebener Sätze erfordern.
  • Schreiben:  Sie müssen zwei Schriftstücke verfassen, dazu können Briefe, Berichte, Aufsätze, Zeitungsartikel oder Kurzgeschichten zählen.
  • Sprachgebrauch: Hier wird Ihre Fähigkeit geprüft Grammatik, Redensarten und neue Vokabeln zu einem Thema anzuwenden. Die umgangssprachliche Sprache steht hier im Vordergrund.
  • Hören: Sie hören Passagen aus Vorträgen, Reden und Diskussionen, zu denen Sie Fragen beantworten werden.
  • Sprechen: Sie arbeiten mit einem anderen Testteilnehmer zusammen und führen Gespräche, Diskussionen und argumentieren im Wechsel zu vorgegebenen Themen. Zwei Prüfer folgen Ihrer Unterhaltung und bewerten diese.

In den verschiedenen Tests  können bis zu 100 Punkte erreicht werden. Ihren Punktestand können Sie dann wie folgt einstufen:

Punkte im Test Sprachlevel
80 bis 100 A
75 bis 79 B
60 bis 74 C
45 bis 49 -
0 bis 44 Nicht bestanden

>> mehr Infos zum Cambridge-Zertifikat

 

Weitere Infos zum Thema Sprachzertifikate & Sprachdiplome

 

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 
Studententarife und Studentenrabatte

Finde dein Auslandsprogramm

  1. Must-haves
Abigrafen
Ab was nun?

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
FutureMe
Kreditkartenvergleich

Special: Internet im Ausland

Du möchtest im Ausland nicht auf dein Smartphone verzichten und möglichst günstig telefonieren und surfen? Wir haben die aktuellen Tarife der wichtigsten Anbieter verglichen: Handy- & Smartphone-Auslandstarife im Vergleich

 
Welche Auslandszeit passt zu dir?
Auslandszeit-Ebooks
Englisch-Sprachzertifikat-Test

Sprachzertifikate Englisch - Standardisierte Englisch-Sprachtests