Spanisch online lernen

Kommentieren

Warum deine Spanischkenntnisse dich voranbringen

Wer gutes Spanisch spricht, hat in vielen Teilen unserer Erde einen Vorteil – insbesondere natürlich in Südamerika und Spanien. Sollte dich dein Weg, beispielsweise über Work & Travel, einen Urlaub, längeren Backpacker-Trip oder vielleicht über Freiwilligenarbeit dorthin verschlagen, solltest du deine Spanischkenntnisse unbedingt auffrischen.

Übrigens: Auch auf deiner Bewerbung sind gute Fremdsprachenkenntnisse von großem Vorteil. Beherrscht du neben „dem Standard“ (also Englisch) auch Spanisch, zeugt das von Einsatzbereitschaft und Ambitionen, da nicht jeder dieses Wissen vorweisen kann.

Spanisch online lernen: die Vorteile

Solltest du deine Spanischkenntnisse nun auffrischen wollen, wäre der Besuch einer Sprachschule natürlich eine Möglichkeit. Allerdings gibt es dabei zwei Probleme:

  1. Sprachschulen sind nicht unbedingt günstig.
  2. Sprachschulen haben feste Termine – und die könnten mit Schule, Studium oder Job kollidieren.

Das sind Probleme, die die Nutzer von Spanisch-Onlinekursen nicht kennen. Als angemeldeter Nutzer kannst du vollkommen orts- und zeitunabhängig lernen – also immer dann, wenn es dir gerade deine passt. Deine Fortschritte werden online gespeichert und du kannst immer dort weitermachen, wo du aufgehört hast.

Skeptisch bist du vielleicht, weil es doch gerade das Lernen mit Gleichgesinnten ist, dass die Sprachschulen so besonders macht. Doch Spanisch lernen im Internet bedeutet nicht vollkommen isoliert zu lernen – im Gegenteil. Die großen Anbieter für Spanisch-Onlinekurse besitzen eine riesige Community, mit der du dich austauschen kannst. Und das Beste: Hier triffst du auch auf Muttersprachler, die dir bei deinen Aufgaben, der Aussprache und anderen Dingen helfen.

Spanisch online lernen: die besten Anbieter im Internet

Durchforstest du nun das Angebot der Spanisch-Onlinekurse wirst du sehen, dass es mehr als einen Anbieter gibt. Empfehlenswert sind jedoch insbesondere diese vier:

SpeedLearningService

Das US-Portal „SpeedLearningService“ bietet dir die sogenannte „SpeedLearningMachine“ – und der Name ist hier Programm: Es geht darum, bis zu 500 vollkommen neue Vokabeln in nur vier Stunden zu lernen. Dafür stehen auf der Webseite für die Sprache Spanisch rund 430 Lektionen zur Verfügung, die direkt über die Webseite abgerufen werden.

Entscheidend ist hier die Lernmethode. Das, was die Macher aus den USA auf die Beine gestellt haben, ist eine interaktive Methode, die sich deinem Lerntyp anpasst, jederzeit und überall (dank Internet und Computer) verfügbar ist. Einziger Nachteil: Es geht hierbei hauptsächlich um Vokabeln und weniger um zusammenhängende Elemente. Dennoch lohnt sich ein Blick in das Angebot des SpeedLearningService – ausprobieren kannst du das Portal für nur einen Euro.

Weitere Infos zum Thema: Schneller Lernen - Erfolgreich Lernen

Babbel

Babbel kennst du wahrscheinlich dank großen TV-Kampagnen bereits. Das Lernangebot ist hier besonders umfangreich und vor allem auf deinen aktuellen Lernstand angepasst – ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Hier findest du das passende Einstiegsangebot.

Die Lektionen für Spanisch unterteilen sich dabei in verschiedene Bereiche, darunter Vokabeln, Grammatik, Hören und Sprechen, Land und Leute oder auch Wörter und Sätze – das sichert dir auch die Möglichkeit, über Babbel Zusammenhänge innerhalb von Satzkonstruktionen zu lernen und zu erkennen.

Der größte Vorteil von Babbel ist jedoch die riesige Community. Bei Fragen zu einer Lektion kannst du jederzeit einen Blick ins Forum werfen, wo andere Sprachlerner und Muttersprachler unterwegs sind, die sich gegenseitig helfen und unterstützen. Mit dieser Kombination ist ein nettes Gespräch mit Einheimischen sicher nicht mehr weit.

Lingorilla

Während es bei den meisten Spanisch-Onlinekursen darum geht, über Wort-Lektionen, die Sprache zu lernen, verfolgt Lingorilla in Zusammenarbeit mit dem renommierten Cornelsen Verlag einen noch interaktiveren Ansatz – und zwar über Video-Lektionen. Abhängig von deinem Fortschritt (von A1 bis C2) findest du hier verschiedene Übungen, die allesamt mit bewegtem Bild unterlegt sind.

Vor allem der „Spanische Lernkrimi“ ist beliebt, da du hier nicht nur Vokabeln, Grammatik, Redewendungen und die richtige Aussprache lernst, sondern auch noch fabelhaft unterhalten wirst. Je weiter du kommst, desto näher rückst du an die Lösung des Falls. Ein Ansatz, der so ganz sicher einmalig ist.

Weitere Infos zum Thema: Video-Sprachkurse (von Lingorilla)

Lengalia

Bei Lengalia findest du mehr als 40 Sprachkurse, um Spanisch online zu lernen – angefangen von A1- bis C2-Kursen. Neben den standardmäßigen Vokabel- und Grammatiktrainern, steht dir auch ein Online-Tutor zur Verfügung, den du bei Fragen kostenlos kontaktieren kannst.

Das Beste an Lengalia ist jedoch das sogenannte „Tandem-Lernen“: Als Kursteilnehmer hast du die Möglichkeit mit Muttersprachlern gemeinsam zu üben – ganz einfach per Videokonferenz. Das hilft vor allem dabei, auch die richtige Aussprache zu üben. Denn wer könnte das besser, als ein Muttersprachler?

Weitere Infos zum Thema: Spanisch online lernen mit Lengalia

Diese vier Anbieter sind unsere Empfehlung an dich, wenn du Spanisch online lernen möchtest. Sie bieten dir nicht nur eine ausgereifte Plattform, sonder auch zahlreiche Zusatzservices, wie die Mobile App, um auch unterwegs lernen zu können – also alles Dinge, die die traditionellen Sprachschulen nicht mitbringen. Vor allem, wenn du zeitlich stark eingespannt bist, sind Onlinekurse für Spanisch die beste Möglichkeit, um die wichtige Fremdsprache in kurzer Zeit zu beherrschen.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Kommentare

Eduardo schreibt:
2016-05-17 06:11:56
ich empfehle https://www.penpaland.com finden sie ihr sprachpartner Android:http://app.appsgeyser.com/Penpaland

Jetzt Kommentar abgeben

  • Die E-Mail dient ausschließlich der Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
 

Studententarife-Magazin 

  • Guides mit Tipps und Checklisten zur Finanzierung deines Studiums
  • Exklusive Spartarife für Studenten
  • Überblick auf die vielen Einsparmöglichkeiten als Student
(Studententarife.org ist ein Partnerportal von Studium-Ratgeber.de)
 
 
 Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail problemlos wieder vom Magazin abmelden! Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Auslandsprogramme
Studententarife und Studentenrabatte
FutureMe

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
Welche Auslandszeit passt zu dir?
Kreditkartenvergleich

Spanisch online lernen | Die besten Anbieter im Internet