Nach dem Studium Science Fiction Berater werden

Science Fiction Berater werdenWas kurios klingt, ist eine echte Berufsbezeichnung. Es gibt ihn wirklich den Science Fiction Berater. Er schaut sich einschlägige Filme an und liest Bücher, um zu schauen, welche der erfundenen Hightechkomponenten aus Literatur und Film sich realisieren lassen. Dabei kann es um Design gehen, um Materialien oder auch um technische Geräte oder Verfahren.

Themen dieser Seite:

Was macht ein SciFi Berater?

Impulse geben Filme wie Star Trek, Das fünfte Element oder Bücher die sich mit der Zukunft beschäftigen. Je phantastischer die Ideen, desto mehr Input für den Science Fiction Berater.

In Deutschland gibt es einen sehr bekannten Mann, der diesem Beruf nachgeht. Früher hat er als Lehrer in naturwissenschaftlichen Fächern gearbeitet, heute berät er Unternehmen und Behörden. Erster Kunde von Thomas Le Blanc war das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Die Anfrage, wie sich Verkehrsmittel und -systeme zukünftig entwickeln könnten, hat den ehemaligen Lehrer dazu inspiriert, eine Datenbank zu erstellen, in der er die Ideen aus seiner Science Fiction Bibliothek aufbereitet hat. Verkehrsplaner, Techniker und Programmierer können sich dort bedienen, um Antriebssysteme, Fahrassistenten oder hilfreiche Funktionen für Autos entwickeln und verbessern zu können.

>> Erfahre mehr über die Arbeit von Thomas Le Blanc

>> Zurück zur Übersicht

Wo wird die Beratung eingesetzt?

Besonders die Verkehrsindustrie profitierte bislang von Impulsen aus der phantastischen Welt in Filmen oder Büchern. Einparkhilfen waren noch vor 20 Jahren fast undenkbar und gehören heute zur Standardausstattung vieler Fahrzeugmodelle. Doch auch Bewegungsmelder oder Zeitschaltuhren wurden in Büchern beschrieben und von Herstellern für so interessant befunden, dass Entwickler diese Projekte umsetzte. Grundsätzlich kannst du als SciFi Berater also in allen forschenden und produzierenden Unternehmen eingesetzt werden. Siemens hat sich schon in den zwanziger Jahren einen Romanautor ins Haus geholt. Hans Dominik schrieb SciFi Romane und war für Siemens als PR Manager tätig. Er durfte auch in seiner Arbeitszeit an Skripten arbeiten, was für Siemens bedeutete, dass er innovative Ideen aus seinen Romanen auch dem Unternehmen zur Verfügung stellte. Zumal seine Leser auch direkt die besten Kunden für diese Produkte waren.

Die Versicherungsbranche eignet sich als Einsatzgebiet genauso wie die Medizin oder Pharmazie. Neben den technischen Highlights in den Filmen und Romanen werden auch Gesellschaftsformen und Kommunikationssysteme in Augenschein genommen. Die Telegrafie wurde lange bevor sie erfunden wurde, schon in Romanen von Hugo Gernsback dar gestellt und ein tabletähnliches Gerät namens Opton beschrieb Stanislaw Lem bereits 1974. Damals bekamen PCs gerade mal eine bürotaugliche Größe und waren vielen Menschen sehr suspekt. Heute sind Internet, Googlebrille und Smartphone Alltagshelfer für jung und alt.

>> Zurück zur Übersicht

Welches Studium braucht man?

Idealerweise studierst du etwas mit Technik, IT, Kommunikation oder Naturwissenschaften. Design allein reicht nicht aus, um die technischen Hintergründe zu verstehen und überblicken zu können, ob sich Verfahren oder Materialien tatsächlich entwickeln lassen. Zudem solltest du große Freude an futuristischen Filmen und Büchern haben, denn aus diesen holst du dir Anregungen für deine Zukunftskonzepte. Grundsätzlich empfiehlt es sich in gefragten Forschungsbereichen Kenntnisse zu erlangen. Wirtschaft und Kommunikation bieten sich ebenfalls als Basisfächer für diesen traumhaften und sehr jungen Beruf an.

Dass sich der Science Fiction Berater tatsächlich auf dem Arbeitsmarkt etablieren wird, liegt an dem enormen Druck, dem Unternehmen ausgesetzt sind. Innerhalb kurzer Zeit haben sich technische Errungenschaften auf den Markt gedrängt, die die Konkurrenz anheizen und konkurrierende Unternehmen dazu zwingt, etwas neueres, besseres, am besten auch noch anders artigeres auf den Markt zu bringen.  Googles Datenhelm scheint den Romanen von Kurd Laßwitz entsprungen zu sein.  Jetzt müssen Konkurrenten nachlegen. Wir dürfen wirklich gespannt sein, was den nächsten WOW-Effekt auslöst.

>> Zurück zur Übersicht

Fazit

Als SciFi Berater kannst du dein Hobby zum Beruf machen. Dabei wird dein Hobby aber auch sehr wahrscheinlich zu harter Arbeit werden. Der Druck den Unternehmen haben, reichen sie an ihre Berater weiter und du musst brauchbare Konzepte entwickeln können, damit du ein gefragter Zukunftscoach wirst. Du hast was Studienfächer angeht eine breite Auswahl und weil in dem Beruf Kreativität vielleicht sogar über einem brillanten Abschluss steht, wäre dieser Job auch für Studienwechsler und ggf. auch für Abbrecher geeignet, die sich jedoch autodidaktisch umfassende Kenntnisse angeeignet haben müssen. Einige namhafte Unternehmen stellen eigene Science Fiction Berater ein, andere lassen dich auf Honorarbasis für sie arbeiten.  

>> Zurück zur Übersicht

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Studententarife-Magazin 

  • Guides mit Tipps und Checklisten zur Finanzierung deines Studiums
  • Exklusive Spartarife für Studenten
  • Überblick auf die vielen Einsparmöglichkeiten als Student
(Studententarife.org ist ein Partnerportal von Studium-Ratgeber.de)
 
 
 Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail problemlos wieder vom Magazin abmelden! Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Auslandsprogramme

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
FutureMe
Welche Auslandszeit passt zu dir?
Kreditkartenvergleich
Englisch-Sprachzertifikat-Test

Science Fiction Berater | Außergewöhnliche Jobs nach dem Studium