Internet im Ausland

Handy- und Smartphone-Tarife im Ausland

Dein Studium-Ratgeber präsentiert dir hier eine Übersicht über alle aktuellen Studenten-Tarifen und Spar-Tarifen damit auch du deinen passenden Handy-Tarif findest!

THEMEN DIESER SEITE:

 

Mit Handy und Smartphone auf Reisen: Neue Auslandstarife

Seit dem 1. Juli 2012 sind im Rahmen der seit 2007 geltenden EU-Verordnung die Preise für die Handy- und Smartphone-Nutzung im Ausland deutlich gesunken. Wer nun im Ausland mobil telefonieren möchte, kann sich innerhalb der EU seit dem 1. Juli 2014 nochmals über ca. 20% günstigere Preise freuen. Handy-Nutzer und Handysurfer haben jetzt aufgrund fester Preisobergrenzen auch im Ausland mehr Schutz vor unangemessenen Preisen. Hier die wichtigsten Eckdaten (Werte sind Nettoentgelte):

  • Ein Anruf aus der Union darf nur noch maximal 19 Cent pro Minute kosten; eingehende Anrufe höchstens 5 Cent.
  • Der SMS-Versand aus dem Ausland (EU) ist mit 6 Cent pro SMS jetzt sogar häufig günstiger als innerhalb Deutschlands.
  • Mobiles Surfen darf im EU-Ausland nur noch maximal 20 Cent pro MB Datenvolumen kosten.
  • Für Mobilfunker mit Sitz in der EU gilt: Ihre Kunden zahlen für die weltweite Datennutzung jetzt noch maximal 50,00 €

Zum 30.06.2016 ändern sich die Tarife für Mobiltelefonbenutzer im Ausland der europäischen Union erneut. Folgende Obergrenzen ab diesen Zeitpunkt für die jeweiligen Dienste:

  • Ein Anruf aus der Union darf nur maximal 0,05 € pro Minute mehr kosten als zum Heimtarif
  • Der SMS-Versand darf mit einem maximalen Aufschlag von 0,02 € auf den Heimtarif berechnet werden; der Empfang im Ausland der europäischen Union bleibt kostenlos
  • Die Datendienste pro MB werden mit einem maximalen Aufschlag von 0,05 € zum Heimtarif berechnet werden

>> ab dem 15.06.2017 sind weiterführende Abschaffungen der Roaming-Gebühren geplant!

Auslandstarife der Anbieter: Attraktive Auslandskonditionen

Die Mobilfunk-Anbieter in Deutschland haben unmittelbar auf die neuen Obergrenzen der EU-Verordnung reagiert und bieten in der Regel spezielle und häufig attraktive Tarifangebote fürs Surfen und Telefonieren im Ausland an. Ausschlaggebend für die konkreten Preise ist aber immer noch euer genaues Reiseziel:

  • EU-Länder
  • übriges Europa, USA & Kanada
  • restliche Welt

In Ländern, die außerhalb der EU liegen, beispielsweise die Türkei und die Schweiz, gelten - je nach Land und Netz - häufig noch deutlich höhere Tarife. Viele Mobilfunk-Anbieter haben aber auch hier spezielle Tarife mit Auslandsoptionen für ihre Kunden im Programm. Ein weiterer Unterschied bei den Tarifen liegt in der Nutzungsdauer. Es gibt:

  • Tagestarife (z. B. DayPass der Telekom, Vodafone, O2)
  • Wochentarife (z. B. WeekPass der Telekom, Base, 1&1)

Praktisch: Die flexiblen Tages- oder Wochenpauschalen werden dem Nutzer nur dann berechnet, wenn er sich im Ausland auch tatsächlich ins Netz einwählt.

 

Smartphone- und Handy-Tarife im Ausland: Wer bietet was?

In Deutschland gibt es derzeit verschiedene Anbieter für Mobiltelefonie, die Auslandstarife anbieten. Die Angebote für die Handynutzung im Ausland beziehen sich im Wesentlichen auf drei Leistungen: telefonieren, SMS-Versand und Internet-Nutzung. Die Mobilfunk-Anbieter haben in der Regel Paketangebote, wie zum Beispiel Sprachpakete, Surf-Pakete oder auch komplette Reisepakete im Programm. Beachte, dass die Anbieter zwischen Vertrags- und Prepaid-Angeboten unterscheiden! Wir haben für euch die wichtigsten Anbieter und ihre Tarife unter die Lupe genommen, hier eine kleine Auswahl:

  • T-Mobile bietet z.B. die MagentaEins EU-Flat, die 3-Fach-Flat-Pakete sowie Surfpakete für Vertragskunden an. Für Prepaid-Kunden gibt es den DayPass M bzw. den WeekPass.
  • Vodafone geht mit z.B. mit den Easy-Travel-Flats oder dem ReisePaket Plus für Vertragskunden und den CallYa ReisePaketen für Prepaid an den Start.
  • O2 hat z.B. Travel Day Pack und Mobiles Internet im Ausland im Angebot
  • BASE bietet z.B. den Reisevorteil Plus Tarif oder das EU-Sprach- bzw. EU-Internet-Paket an.
  • 1&1 hat die 1&1 Auslandspakete im Angebot.

 

Vergleich von Surfflatrates in Europa

Wenn du für eine kurze Städtereise oder ähnliches in anderen EU-Ländern bist und mit deinem Handy im Internet surfen willst, solltest du dir folgende Tages-Flatrates für das mobile Surfen genauer ansehen (Tarife gelten für Vertragskunden):

Vergleich von Tages-Surfflatrates in Europa
 T-MobileVodafoneO2BASE
Anbieter T-Mobile Vodafone auf Studium-Ratgeber.de Die günstigen Prepaid-Tarife von O2 auf Studium-Ratgeber.de BASE
Tarif DayPass M ReisePaket Plus Travel Day Pack BASE TOP Reisevorteil Plus
MB 50 50 50 10
Geltuns- Zeitraum 24 Stunden 24 Stunden 24 Stunden  
Preis 2,95 € 2,99 €1) 1,99 € 0,49 € / MB2)
Link zum Tarif zum Tarif zum Tarif zum Tarif

Hinweise:
1) Gilt nur für Kunden ohne Red-Tarif, inklusive 50 Frei-Minuten und 50 SMS am Tag, gilt auch für Schweiz & Türkei
2) Nach Aufbrauch der 10 Gratis-MB pro Monat für 0,49 € pro MB weitersurfen.

 

Vergleich von längerfristigen Surfflatrates in Europa

Bei einer Woche Urlaub im Ausland kann man natürlich nicht ganz auf sein Handy verzichten. Um ein passendes Restaurant oder die wichtigsten Touristeninformationen zu finden oder einfach mit Freunden chatten - mobiles Internet in der ganzen EU verfügbar zu haben ist sehr praktisch! Nicht alle Anbieter verfügen über Wochen- oder Monatstarife - in diesen Fällen würdest du für jeden einzelnen Tag einen Tagestarif nutzen. In der folgenden Tabelle findest du die Tarife der Anbieter, die längerfristige Surfflatrates für EU-Länder anbieten!

Vergleich von längerfristigen Surfflatrates in Europa
 T-MobileBASE1&1
Anbieter T-Mobile Vodafone auf Studium-Ratgeber.de 1und1
Tarif WeekPass Easy Travel Flat Internet Europa 7
MB 150 je nach Vodafone-Vertrag 150
Geltuns- Zeitraum 1 Woche 1 Monat 7 Tage
Preis 14,95 € 4,99 €1) 4,99 €
Link zum Tarif zum Tarif zum Tarif

 Hinweise:
1) gilt für Red-Tarife, inkl. 12-monatiger Vertragslaufzeit, inkl. 500 Min. & 500. SMS pro Tag

 

Vergleich von Surfflatrates in Nordamerika (USA/Kanada)

Im Folgenden werden Tages-Surfflatrates für mobiles Internet innerhalb Nordamerikas verglichen:

Vergleich von Tages-Surfflatrates in Nordamerika
 T-MobileVodafoneO2BASE
Anbieter T-Mobile Vodafone auf Studium-Ratgeber.de O2 BASE
Tarif Travel & Surf DayPass M ReisePaket Data Welt Data Pack World BASE International
MB 50 100 6  
Geltuns- Zeitraum 24 Stunden 24 Stunden 24 Stunden  
Preis 2,95 € 1)
5,99 € 1,99 € 2,99 € / MB
Link zum Tarif zum Tarif zum Tarif zum Tarif


Hinweis:
1) Der DayPass M ist ausschließlich mit MagentaMobil-Tarifen buchbar.

 

Vergleich von Surfflatrates in der ganzen Welt

Dieser Vergleich gibt dir einen Überblick über Surfflatrates, mit denen du einen Tag lang von der ganzen Welt aus auf deinem Handy surfen kannst!

Vergleich von Tages-Surfflatrates weltweit
 VodafoneT-MobileO2BASE
Anbieter Vodafone auf Studium-Ratgeber.de T-Mobile O2 BASE
Tarif ReisePaket Data Welt Travel & Surf DayPass M Data Pack World BASE International
MB 100 50 6  
Geltuns- Zeitraum 24 Stunden 24 Stunden 24 Stunden  
Preis 5,99 € 2,95 €1) 1,99 € 5,99 €/ MB
Link zum Tarif zum Tarif zum Tarif

Hinweis:
1) Der DayPass M ist ausschließlich mit MagentaMobil-Tarifen buchbar.

 

Weitere Angebots-Details und auch Hinweise zu den einzelnen Länderaufteilungen findest du auf den verlinkten Anbieterseiten.

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 
Studententarife und Studentenrabatte
Auslandsprogramme
Abigrafen
Kreditkartenvergleich

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
FutureMe
DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Was ist eigentlich Roaming?

Der Begriff „Roaming" beschreibt die Fähigkeit eines Mobilfunkers in einem anderen als seinem heimatlichen Netzwerk Anrufe tätigen und empfangen zu können, Daten senden und empfangen zu können oder auch Zugriff auf andere Mobilfunknetzdienste zu haben.