Existenzgründungs-Seminare

Kommentieren

Seminare zur Selbständigkeit

 

Themen dieses Artikels:

 

Sich in Existenzgründungsseminaren auf seine kommende Selbständigkeit vorbereiten

Ähnlich wie Börsen-Planspiele versuchen auch Existenzgründungsseminare, spielerisch oder zumindest risikolos angehende Unternehmer auf ihre Existenzgründung vorzubereiten. Wie hat ein Businessplan auszusehen, wie kalkuliere ich die Preise für das von mir anzubietende Produkt bzw. Dienstleistung oder wie kann ich abschätzen, welcher Geschäftserfolg sich nach dem ersten, zweiten oder dritten Geschäftsjahr wahrscheinlich einstellen wird?

Diese Fragen sowie viele weitere wie beispielsweise das so elementare Problem, wie am Anfang einer Selbständigkeit die zu tätigen Investitionen finanziert werden sollen, sind zwar denn allermeisten (angehenden) Existenzgründern bekannt, doch genauso häufig werden diese Fragen aber auch gerne "vor sich hergeschoben" bzw. nicht detailliert beantwortet. Dass aber genau hieran die allermeisten Existenzgründungen scheitern, wird einem dann häufig erst zu spät bewußt. Und genau hier setzen Existenzgründerseminare an! Von Eintagesveranstaltungen bis hin zu mehrwöchigen Workshops finden sich vielfältige Möglichkeiten, je nach gewünschter Intensität sich auf das "Planspiel Selbständigkeit" einzulassen.

 

Vorbildlich: 2wöchiges Existenzgründungs-Seminar in Münster

Unter dem Motto "Student, Absolvent, Unternehmer" bietet das Netzwerk Gründen-Aus-Hochschulen ganztätig an insgesamt zehn Tagen fundiertes betriebswirtschaftliches Basiswissen sowie praxisbezogenes Know-How für die Gründer von morgen an. In diesem 14-tägigen Intensivseminar wird grundlegendes Wissen vom Entwickeln einer eigenen Geschäftsidee bis zum Erstellen eines Unternehmenskonzepts vermittelt.

 

Auf die Theorie folgt die Praxis

Dabei unterteilt sich das Intensivseminar in zwei Blöcke: Während in der ersten Woche das nötige theoretische Wissen rund um den Gründungsprozeß sowie Businessplan erarbeitet wird, ist in der 2. Woche Praxis angesagt. In dieser Woche gilt es, in Teams das zuvor erworbene Wissen in einen zu erarbeitenden Businessplan für die eigene Geschäftsidee einfließen zu lassen. Ein aus Wirtschaftsprüfern, Kreditgebern als auch Unternehmensberatern bestehendes Expertenteam gilt es schlußendlich in der Abschlußpräsentation von der erarbeiteten Geschäftsidee im Rahmen des vorgestellten Businessplanes von seiner Realisierbarkeit zu überzeugen!


Die Themen der 1. Woche lauten:

  • Ideenfindung
  • Gründungsprozess und Businessplan
  • Unternehmensorganisation und Marktforschung
  • Marketing und Vertrieb
  • Unternehmensfinanzierung

 

Am Ende der 2. Woche steht das fertige Geschäftskonzept

Nach der Vermittlung des theoretischen Rüstzeugs für eine Unternehmensgründung steht in der 2. Woche die Findung und Ausarbeitung einer eigenen Geschäftsidee im Mittelpunkt. In Kleingruppen wählen die Teilnehmer eine Geschäftsidee, zu der sie im Laufe der Woche einen entsprechenden Geschäftsplan erstellen. Die Infrastruktur (eigenes Büro, Telefon, Internetanschluss, Rechner, Kopierer etc.) sowie ein qualifiziertes Beraterteam werden bereitgestellt. Am letzten Seminartag stellen die Teilnehmer ihren Businessplan in einer Kurzpräsentation vor. Studierende wie Absolventen können ihre Ideen und Projekte eigenverantwortlich, aber mit Beratung und Unterstützung der Coaches realisieren.

 

Infos rund um das Gründungsseminar

Ziel des Seminars ist es, unternehmerische Denken und Handeln erfahrbar zu machen, damit Studierende wie Absolventen ihre Ideen einmal unverbindlich ausarbeiten können, um sich so besser für oder gegen eine "Selbstständigkeit" entscheiden zu können. Teilnehmen können alle Akademiker gegen eine geringe Teilnahmegebühr. Auch Teilnehmer über die Grenzen Münsters hinaus sind herzlich willkommen.

Infos und Anmeldung unter info@gruenden-aus-hochschulen.de oder Tel. 0251/980-11 14.


Weitere Infos zum Seminar findest Du unter:

www.technologiehof-muenster.de

Weiterführende Infos zu Einzelberatung und Seminarangebote sowie wichtige Links & aktuelle News zum Thema "Existenzgründung" gibt's zudem auch unter

www.gruenden-aus-hochschulen.de

 

Fernkurse zu Existenzgründung & Selbständigkeit

Studium-Ratgeber empfiehlt ILS - Institut für Lernsysteme:

Jetzt informieren und Gratis-Katalog anfordern:
ILS-Fernkurs-Infos: Existenzgründung & Selbständigkeit

Weitere Informationen zu Existenzgründungs-Fernkursen findest du auch unter www.weiterbildung-ratgeber.de/existenzgruendung

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Jetzt Kommentar abgeben

  • Die E-Mail dient ausschließlich der Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
 

Studententarife-Magazin 

  • Guides mit Tipps und Checklisten zur Finanzierung deines Studiums
  • Exklusive Spartarife für Studenten
  • Überblick auf die vielen Einsparmöglichkeiten als Student
(Studententarife.org ist ein Partnerportal von Studium-Ratgeber.de)
 
 
 Wir hassen Spam und versprechen, dass wir deine Daten vertraulich behandeln. Du kannst dich in jeder Mail problemlos wieder vom Magazin abmelden! Mehr Infos findest du in unserer Datenschutzerklärung.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Auslandsprogramme

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
Welche Auslandszeit passt zu dir?
FutureMe
Kreditkartenvergleich
Englisch-Sprachzertifikat-Test

Existenzgründungs-Seminare