Bildungskredite der KfW Förderbank

Kommentieren

 

Themen dieses Artikels:

 

Was ist der Bildungskredit?

Gleich vorweg: der Bildungskredit der KfW ist kein Studienkredit! Das bedeutet, dass die Gelder aus dem Bildungskredit die Kosten der Lebenshaltung und des Studiums nicht vollständig abdecken. Stattdessen soll der Bildungskredit andere Formen der Studienfinanzierung in besonderen Situationen ergänzen. Wenn also Aufwendungen außer der Reihe zu begleichen sind, dann hilft der Studienkredit. Folgende Situationen sind denkbar:

  • Ein Auslandsaufenthalt verursacht hohe Kosten.
  • In der Abschlussphase deines Studiums möchtest du weniger jobben.
  • Der Einkommensausfall lässt sich mit dem Bildungskredit auffangen.
  • Für eine Forschungsarbeit im Studium musst du Deutschlands Bibliotheken tingeln. Unbezahlte Praktika fordern deine Finanzen.

 

Wie hoch ist die Unterstützung?

Maximal werden 7.200 € ausgezahlt. Diese Summe kannst du in monatlichen Raten von 100, 200 und 300 € beziehen oder dir einmalig bis zu 3.600 € auszahlen lassen. (Den Antrag auf eine Einmalzahlung musst du übrigens begründen.) Die Unterstützung wird allerdings für höchstens 2 Jahre gewährt, auch wenn die maximale Fördersumme dann noch nicht ausgeschöpft ist. Du solltest dir deshalb vor der Antragstellung gut überlegen, wie viel Geld du brauchst. Das gilt umso mehr, weil du die Höhe der monatlichen Raten nachher nicht mehr ändern kannst.

 

Bedingungen für die Förderung

Der große Vorteil des Bildungskredites ist, dass die Förderung kaum an Bedingungen geknüpft ist. Du musst Student sein und im Studium bereits fortgeschritten. Das heißt:

  • Als Bachelor musst du die Vorprüfung bestanden haben oder die Leistungen des ersten Studienjahres nachweisen.
  • Beim Studium auf Staatsexamen, Diplom und Magister musst du die Zwischenprüfung abgelegt haben oder die entsprechenden Leistungen erbracht haben.
  • Generell wird nicht über das 12. Hochschulsemester hinaus gefördert. Es sei denn, du kannst nachweisen, dass du innerhalb von 24. Monaten dein Studium beenden kannst.

 

Einkommen und Vermögen? Egal!

Dein Vermögen oder Einkommen und das deiner Eltern und Verwandten spielen beim Bildungskredit keine Rolle. Die einzige Voraussetzung ist der Studienfortschritt zum Zeitpunkt des Antrages. Nach der Bewilligung müssen keine Leistungsnachweise mehr erbracht werden. Dank dieser offenen Regelung kannst du den Bildungskredit sogar zusätzlich zum BAföG beziehen!

 

Alles ganz einfach: Antragstellung, Rückzahlung und Zinsen

Gegenüber anderen Arten der Studienfinanzierung nehmen sich die Konditionen des KfW Bildungskredites einfach aus: Du beantragst den Kredit bequem im Netz auf der Homepage der KfW, bekommst dann einen Bewilligungsbescheid zugeschickt und 4 Jahre nach der ersten Auszahlung beginnt die Rückzahlung. Deren Rate liegt übrigens standardmäßig bei 120 € monatlich.

Eine der wichtigsten Frage ist natürlich die nach der Verzinsung: Weil die Bildungskredite durch eine Bundesgarantie abgesichert sind, ist der Zinssatz relativ niedrig. Derzeit, im April 2009 liegt die Verzinsung bei 2,74%.

 

Bewertung von Studium-Ratgeber:

Der Bildungskredit: Sinnvolle Förderung zu Top-Konditionen

Betrachtet man die Konditionen des Bildungskredites in toto, dann wird klar, was für ein tolles Angebot die KfW da macht: Einfache Antragstellung, bequeme Rückzahlung, kaum Bedingungen und konkurrenzlos günstige Zinsen. Die Nachteile sind ebenso klar: Wegen der zeitlichen und finanziellen Limitierung bleibt der Bildungskredit nur eine kurzfristige Lösung. Ein Studium lässt sich damit nicht finanzieren, aber die die Studienfinanzierung insgesamt lässt sich durch den Bildungskredit zumindest zeitweise sehr erleichtern.

Fazit der Redaktion: Aufheben für den Notfall, beispielsweise, wenn in während des Studienabschluss jobben nicht mehr möglich ist!

Drucken
Gefällt dir dieser Artikel?
 

Ähnliche Seiten, die ebenfalls interessant sein könnten:

 

Jetzt Kommentar abgeben

  • Die E-Mail dient ausschließlich der Benachrichtigung bei neuen Kommentaren.
 
Studententarife und Studentenrabatte
Auslandsprogramme
Abigrafen
Kreditkartenvergleich

Umfrage

Studium & Auslandszeit

Hast du vor, während oder nach deinem Studium einen Auslandsaufenthalt geplant? Wenn ja, wann?
Auswertung anzeigen
 
FutureMe
DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger